Hilfe nicht nur bei trockener Haut

Nicht selten leiden Pflegebedürftige auch unter trockener Haut. Dies kann daran liegen, dass zu wenig getrunken wird, aber auch daran, dass die Haut vielleicht auch altersbedingt nicht mehr so gut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Wenn Sie überlegen, womit Sie die Haut am besten von außen mit Feuchtigkeit versorgen, sollten Sie auf eine hohe Qualität der Produkte achten.  Für viele Menschen ist es wichtig, dass die Kosmetikprodukte frei von Konservierungsstoffen, Allergenen und chemischen Zusätzen sind.

Hier können hochwertige Bio-Produkte, wie etwa CBD Bio Naturkosmetik aus der Hanfpflanze die Lösung sein.
CBD steht für Cannabidiol, einem Extrakt aus der Hanfpflanze. Es wird zunehmend auch in Kosmetikprodukten eingesetzt, da CBD positive Wirkungen auf die Haut hat. So reguliert es die Talgproduktion der Haut, weshalb es auch sehr gut bei fettiger und unreiner Haut eingesetzt werden kann. Cannabidiol ist gut verträglich und reizt die Haut nicht und kann deshalb auch bei bei Rötungen und gereizter Haut eingesetzt werden.

Der Vorteil von Bioprodukten ist, dass sie in der Regel keine Paraffine, Silikone und Mineralöle oder Parabene enthalten.

Bereits 0 Mal geteilt!