Guten Tag

Infos zu Pflegebedürftigkeit, Pflegegrad, Wohnungsanpassung und Pflegehilfsmitteln

..

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

das Internet bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, um auf dem Laufenden zu bleiben. Trotzdem müssen Sie sich Informationen zum Pflegegrad, Wohnungsanpassung, Ansprüchen gegenüber Ihrer Pflegeversicherung und wie Sie Leistungen erhalten, mühsam zusammen suchen. Auf Thema Pflege erhalten Sie alle diese Informationen übersichtlich geordnet und leicht verständlich.

Sie erreichen den Blog, wenn Sie einfach auf  den obigen Link klicken.
Aber bitte tun Sie das nur, wenn Sie sich für den Arbeitsalltag einer Sachverständigen für Pflege und ihre Meinungen zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich Pflege interessieren. Denn das ist es, was Ihnen dort geboten wird: aktuelle Nachrichten, Kommentare, Tipps und ab und zu ein Blick hinter die Kulissen….
Selbstverständlich sind Sie auch herzlich eingeladen, die Einträge im Blog zu kommentieren und Ihre eigenen Erfahrungen zu schildern.

Aber nun zum Thema Pflege: Heute ist es auch für ältere leicht, ohne Hilfe zu Recht zu kommen. Denn die neuen Möglichkeiten der Technik helfen ihnen dabei, so lange wie möglich, unabhängig zu leben. Rollladen an Fenstern und Terrassentüren werden über eine Zeiteinstellung automatisch bedient und nicht zuletzt erleichtern Fernbedienungen oder auch ein elektrischer Rollstuhl das Leben. Dennoch kann es sein, dass bei bestimmten Tätigkeiten die Hilfe anderer Personen erforderlich ist, etwa wenn Menschen pflegebedürftig werden. Dabei muss es einen gar nicht selbst treffen.

Das Thema Pflege betrifft die meisten Menschen schon, wenn ein naher Angehöriger erkrankt und Hilfe benötigt. Vielleicht sind auch Sie deshalb hier auf dieser Seite gestrandet. Informieren Sie sich daher, was möglich ist, um auch bei Pflegebedürftigkeit ein möglichst selbst bestimmtes Leben führen zu können.

Ich hoffe, Ihnen werden auf diesen Seiten Ihre wichtigsten Fragen zur Pflegeversicherung, Pflegegraden und Pflegebedürftigkeit beantwortet.

Heike Bohnes
(Pflegesachverständige)

PS.: Wenn Sie ganz besondere Tipps und wichtige Informationen von mir erhalten möchten, tragen Sie sich einfach in meinen Newsletter ein: Hier klicken!

Bereits 0 Mal geteilt!